Don´t censor the Web!

Heute möchte ich mal über ein Thema berichten, dass eher untypisch für die TWA-News ist, jedoch in meinen Augen dennoch sehr wichtig ist - viele von euch haben es bestimmt schon gehört oder gelesen: es geht um die Gesetzesentwürfe "Stop Onlince Piracy Act" (SOPA) und "Protect IP Act" (PIPA), die in den USA  vorgeschlagen wurden. Demnach richten sich diese Gesetze gegen Webseiten (vor allem auch außerhalb der USA), die urheberrechtlich geschützte Inhalte anbieten. Laut US-Gesetz wäre eine Zusammenarbeit zwischen US-Firmen (ja darunter auch Google) und dessen Anbietern per Strafe verboten, was schon ein tiefer Eingriff in die Freiheit des Internets bedeuten würde.

 

Beispiele? Internet-Provider müssten die Webseiten sperren, Suchmaschinen müssten Links ausblenden, Zahlungsdienstleister müssten die Konten sperren lassen... zum Schluss wären die US-Anbieter auch für ihre Inhalte verantwortlich (also wäre es auch möglich, dass sie von heute auf morgen unseren Youtube-Channel einfrieren und alle Videos löschen)...

 

Klingt nach etwas Panikmache, denn im Grunde genommen wäre das der Anfang der Internet-Zensur.

Zahlreiche Großanbieter (Wikipedia, Google, Mozilla, Facebook, Wordpress...) haben schon Protestaktionen gestartet (Wikipedia geht heute für 24h in den USA offline), die Prognose gegen die Gesetze sieht recht gut aus (das Weiße Haus stellt sich gegen die Gesetzesregelung). Zumindest bei der SOPA ist die Umsetzungschance sehr gering,.

Die Abstimmung beginnt am 24. Januar 2012, Bin mal gespannt wohin das ganze führt, denn obwohl ich bezweifel dass es sich durchsetzen wird, könnte es doch einige Diskussionen aufwirbeln....

DarkSun

 

Quellen:

https://www.google.com/landing/takeaction/

http://diepresse.com/home/techscience/internet/724625/Wikipedia_Blackout-gegen-WebZensur

 

← zurück

Kommentare für Don´t censor the Web!

// 5 von N-11 Ordo

Es muss nur noch bestätigt werden und DAGEGEN wenden sich die Aktionen. Das ganze wurde unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgehandelt und (beispielsweise) der EU dann vorgelegt, welche es auch einfach mal unterzeichnet hat...

// 4 von N-11 Ordo

Diesem Samstag gibt es europaweit Demonstrationen! Ihr könnt ja mal schauen wo es bei euch in der Gegend zur Sache geht, je mehr, desto besser!
Ach ja, das Problem mit ACTA ist, dass es im prinzip schon beschlossen ist. Es muss nur noch bestätigt we

// 3 von N-11 Ordo

Nicht zu vergessen ist hier ACTA!
Das beschränkt sich nämlich nicht nur auf Amiland, sondern ist ein weltweites Abkommen!

http://www.ficko-magazin.de/2012/02...sen/was-ist-eigentlich-dieses-acta/

Diesen Samstag gibt es europa

// 2 von Blumen

Habe btw eben gesehen, dass viele US Seiten zurzeit down sind um, um zum offenen Protest in Amerika aufzurufen.

BSP: 18.01.2011

http://www.explosm.net/sopa.html

// 1 von Blumen

Das Internet ist ein recht "rechts"freier Raum, man kann machen was man will, dass bietet natürlich vor und Nachteile. Doch diesen Zensurwahn halte ich für sinnlos, dass klappt nicht in der normalen Gesellschaft, warum soll jetzt das Netz zensiert we

Datenschutzerkl�rung / Privacy Policy


Wir informieren dar�ber, dass die im Rahmen der Gesch�ftsabwicklung von Ihnen �bermittelten Daten mit Hilfe einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert werden. Pers�nliche Daten werden selbstverst�ndlich vertraulich behandelt.
Angaben im Profil werden f�r alle Besucher zug�nglich gemacht.

Erhebung / Beschaffung von personenbezogenen Daten Personenbezogene Daten (Einzelangaben �ber pers�nliche oder sachliche Verh�ltnisse einer bestimmten oder bestimmbaren nat�rlichen Person) erheben wir nur, soweit wir diese f�r die Bearbeitung von Vertragsabwicklungen und f�r die Erbringung vertraglicher Leistungen ben�tigen. Die Erhebung der Daten erfolgt ausschlie�lich in dem von Ihnen zur Verf�gung gestellten Umfang.


Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfasst das Speichern, Ver�ndern, �bermitteln, Sperren und L�schen dieser Daten.Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, sofern Sie diese nicht ver�ffentlichen wollen. Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung des Vertragsverh�ltnisses ben�tigen. In diesen F�llen beachten wir strikt die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes. Der Umfang der Daten�bermittlung beschr�nkt sich auf ein Mindestma�.

Sie stimmen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Das Recht die Einwilligung mit Wirkung f�r die Zukunft zu widerrufen steht Ihnen uneingeschr�nkt zu. Die Kontaktdaten f�r die Aus�bung des Widerrufs finden Sie in unserem Impressum.


Nutzung personenbezogener Daten

Wir informieren dar�ber, dass die weitergehende Nutzung Ihrer pers�nlichen Daten zu Zwecken der Marktforschung und Zusendung von Werbung oder Newslettern nur mit Ihrer gesondert einzuholenden ausdr�cklichen Zustimmung erfolgt. Das Recht, die Einwilligung mit Wirkung f�r die Zukunft zu widerrufen steht Ihnen uneingeschr�nkt zu. Die Kontaktdaten f�r die Aus�bung des Widerrufs finden Sie in unserem Impressum.


Auskunft, Berichtigung, Sperrung und L�schung von Daten

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, L�schung bzw. Sperrung Ihrer gespeicherten Daten. Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

Cookies

TWA verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren erm�glichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten.

Cookies enthalten keine personenbezogene Daten.



Dr�cke ESC um zur�ckzukehren.